Hauptanwendungsgebiet der Thermografie ist der Nachweis von Wärmeverlusten an Bauwerken, Bauzustandsanalysen (z.B. Dämmungsfehler, Feuchtigkeit, Luftdichtigkeit).

Bauthermografie: Wärmeverlustmessungen an öffentlichen Gebäuden

Verwaltungsgebäude Baujahr 1980 - Wärmeverluste (rot) Fenster
Verwaltungsgebäude – Altbau – Wärmeverluste – Fassade + Fenster
Verwaltungsgebäude Baujahr 1980 - Wärmeverluste (rot) Fenster Verwaltungsgebäude – Altbau – Wärmeverluste – Fassade + Fenster

Thermografie – Leckortung an:
Sanitär - Heizungsinstallationen – und Brauchwasserleitungen

Mit der Thermografie können Rohrbrüche, undichte Muffen, fehlerhafte Isolierungen ohne größere Aufbrüche und kostenintensiver Stemmarbeiten exakt lokalisiert werden. Die Kosten der Thermografie werden von der Versicherung übernommen Kostenminderung.)

Thermografie – Fußbodenheizung: Leckortung und Verlaufskontrolle für Kernbohrungen.

Leckortung

Thermografie – Fußbodenheizung: Leckortung und Verlaufskontrolle für Kernbohrungen.

Leckortung